Effektiv - Evident - Exklusiv

Darauf Sind
Wir stolz!

ROSA / ALSCHER

Unsere Projekte

NEUPLAN - SUN
- Levelingstraße 10-18 -

Bauherr
neuplan GmbH

Charakteristik
Bürogebäude Holz-Hybrid

Bruttogesamtfläche
26.000 m²

Betreute Gewerke
H | L | S | K | NA

Leistungen TGAcode
LPH 3 – LPH 8

Zertifizierung
DGNG Platin, WELL Gold

Projektbeschreibung
Das Bürogebäude SUN in Berg am Laim bietet auf einer Mietfläche von ca. 26.000 m² flexible Arbeitsräume sowie großzügige Außenbereiche. Der in Holzhybridbauweise errichtete Gebäudekomplex erfüllt in seiner technischen Gebäudeausstattung und Energieeffizienz die strengen Anforderungen der geltenden europäischen Richtlinien zum Erhalt und Schutz der Umwelt. Reversible Wärmepumpen sorgen für die ressourcenschonende Heizung und Kühlung und damit für eine sehr gute CO₂-Bilanz im laufenden Betrieb.

 

Siemens Healthineers
- High Energy Photonics Center -

Bauherr
Siemens Healthineers AG

Charakteristik
Industriebauten

Bruttogesamtfläche
69.000 m² 

Betreute Gewerke
H | L | S | K | E

Leistungen TGAcode
Technisches Projektmanagement
Qualitätssicherung der Ausführung

Zertifizierung
LEED SILVER

Projektbeschreibung
Siemens Healthineers errichtet am Standort Forchheim das High Energy Photonics
(HEP) Center. Hier wird zukünftig die Fertigung, Forschung und Entwicklung sowie die
Logistik von Röntgenröhren und Generatoren gebündelt.
Ein eigens entwickeltes Energiekonzept soll einen nahezu CO2-neutralen Betrieb des
Gebäudekomplexes ermöglichen. Da für die Produktionsprozesse viel Energie und
Kälte benötigt wird, entwickelte Siemens Healthineers ein Energiekonzept, mit dem die
Abwärme aus den Produktionsprozessen genutzt werden kann um die Arbeitsplätze
im Winter beheizen zu können. Die Rückkühlwerke werden dabei auch zur freien
Kühlung verwendet. Photovoltaik-Anlagen auf den Dachflächen mit etwa 1,5 GWh/a
Ertrag, hocheffiziente Wärmepumpen sowie der Bezug von grüner Energie für den
verbleibenden Bedarf sollen die CO₂-Emissionen nahezu auf null reduzieren.

 

Olympia Business Center
- Mieterausbau IQM -

Bauherr
Olympia Business Center S.à.r.l.

Charakteristik
Bürogebäude

Bruttogesamtfläche
36.800 m² 

Bruttomietfläche
2.500 m² 

Betreute Gewerke
H | L | S | K | E

Leistungen TGAcode
Objektüberwachung

Zertifizierung
LEED Gold

Projektbeschreibung
Die Olympia Business S.à.r.l. revitalisiert, am Standort des alten O²-Hauptquartiers das Bürogebäude aus dem Jahre 2000, auf den heutigen Stand der Technik. So wird aus einem ehemaligen Single-Tenant-Bürogebäude ein Ort für die Unterbringung verschiedenster Mieter.
Hierzu zählt auch eines der führenden Unternehmen für Quantencomputer Hardware IQM. Für diesen sollen sowohl Büroflächen in den Obergeschossen als auch eine Quantencomputertestfläche im Untergeschoss errichtet werden. Für die Versorgung dieser komplexen Anlagen gelten erhöhte Ansprüche an die elektrische als auch versorgungstechnische Verfügbarkeit sowie an die Sicherheit dieser Hochleistungsrechner. Vor allem in den Testflächen sind hierfür große Anpassungen und Erweiterungen der haustechnischen Anlagen nötig, um die Ansprüche des Mieters zu erfüllen.

ZAM – Stadtteilzentrum Freiham
- MK2.1 & MK2.2 -

Bauherr
GSW Immobilien AG
vertreten durch Quarterback München GmbH

Auftraggeber
b.i.g. bechtold Ingenieurgesellschaft mbH

Charakteristik
Wohn- und Gewerbebau

Bruttogesamtfläche
48.000 m² 

Betreute Gewerke
H | L | S | K | E

Leistungen TGAcode
LPH 8

Zertifizierung
DGNB Gold, KfW 55

Projektbeschreibung
Die Quartiersentwicklung des neuen Stadtteils Freiham bei München ist aktuell eine der größten Europas. Als sozialer und ökonomischer Schmelzpunkt repräsentiert das ZAM mit seinen vier Bauteilen, von denen wir zwei mit begleiten dürfen, dabei das Stadtteilzentrum.

Die Bauteile MK2.1 und MK2.1 umfassen 332 Wohnungen, ca. 6.000m² Büroflächen, ca. 6.500m² Einzelhandelsflächen und ca. 600 Stellplätze, welche bis Ende 2024 fertiggestellt werden sollen.

Schönhof-Viertel
- Quartier -

Bauherr
Nassauische Heimstätte
Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH

Auftraggeber
Salvia Stuttgart GmbH

Charakteristik
Wohngebäude

Bruttogesamtfläche
73.523 m² 

Betreute Gewerke
E

Leistungen TGAcode
Werk- und Montageplanung

Projektbeschreibung
Die Nassauische Heimstätte Wohnungs- und Entwicklungsgesellschaft GmbH entwickelt, am Standort Frankfurt am Main-Bockenheim ein neues Wohnquartier mit rund 2000 Wohnungen in der Nähe des Frankfurter Westbahnhofs. In diesem Quartier entstehen neben Wohnungen auch eine Schule sowie mehrere Kindertagesstätten sowie Gewerbeflächen für die Nahversorgung.

Das auf dem ehemals gewerblich genutzten Areal errichtete Quartier besticht durch eine Architektur in Blockrand- und Zeilenbauweise.

Die Gebäude sind durch eine großfläche Tiefgarage unterbaut.

Starten Sie Ihr Projekt mit uns!

Unser erfahrenes Team steht Ihnen zur Verfügung,
um Ihnen bei der Realisierung Ihrer Projekte zu helfen.

© 2023 TGAcode GmbH - All rights reserved

designed by designbar media